Weißt Du gerade nicht weiter?

Triffst Du immer wieder auf denselben Typ Mensch?

Wirst Du immer wieder mit ähnlichen Situationen konfrontiert? 


Stehst Du immer wieder vor demselben Problem?


Hinter jedem Problem steckt eine Angst, ein alter Glaubenssatz, der dich davon abhält, ein eigenverantwortliches Leben zu leben. DEIN Leben und nicht das der anderen.

 

Fear is ball on the leg. Concept of fear

Ich begleite Dich durch diese Angst, die hinter Deinem Problem steht. 
Wir gehen in den Ursprung dieser Angst. 


 

Fuzzy man walking on hanging bridge vani

 
Wie bekommen wir heraus, welche Angst, welcher alter Glaubenssatz steht Dir im Weg ?
Dank meiner medialen Fähigkeiten, bin ich in der Lage, aus dem universellen Weltengedächnis zu lesen. Manche nennen es Akasha-Chronik, manche Quantenfeld. Hieraus erhalte ich die Informationen, um Dir zu sagen, welches angelernte Verhaltensmuster aus der Kindheit dahintersteckt, welcher Glaubenssatz sich dort versteckt und wie er entstanden ist.  Wir nutzen den Aha-Effekt, wenn ich Dir vermitteln darf, warum Dein Leben genau so verlaufen musste, und Du plötzlich eine ganz neue Sichtweise auf das "Problem" erhälst. Plötzlich wird Dir klar, dass Du gar kein Opfer warst, sondern genau dieses Leben einen ganz besonderen Sinn hat. Plötzlich erkennst Du, dass Dein "Problem" gar keines ist und die damit verbundene Energie verändert sich und damit wird das Problem zur Lösung und dann kann sich eine Tür öffnen. Wenn sich die erste Tür öffnet,  können sich auch andere öffnen, denn mit jeder neuen Einsicht verändert sich die Frequenz der Energie, die Du ausstrahlst und so verändert sich das, was Du in Dein Leben ziehst. Du wirst sehen, wie leicht das Leben sein kann.

Nach meiner Philosophie gibt es nur Liebe oder Angst. Angst ist ein anderes Wort für das kleine Ego, das einen schützen möchte. Leider schützt es einen auch oft vor Neuem, was einem neue Wege und damit neue Möglichkeiten eröffnen könnte. Eben weil es unbekannt ist. Das Ego unterscheidet nicht zwischen dem, was einem gut tut und dem, was einem nicht gut tut. 

Viele Menschen bleiben daher gefangen in ihrem Gewohnten, auch wenn es langweilig, schmerzhaft, unangenehm ist. 

 

Was hält also davon ab, aus diesem Gefängnis auszubrechen?

Eine Angst, die Dir nicht mal bewusst ist. 

Eine Angst, die Du als Schutzmechanismus in der Kindheit erworben hat.

Eine Angst, die Dich zu dem gemacht hat, was Du bist.

Zu etwas Besonderem.

Die Angst hat Dich dazu gebracht, Dir bestimmte Fähigkeiten anzueignen.   

Wenn Du das verstehst, bekommt das, was Du erlebt hast einen Sinn und damit verliert die Angst ihre Bedrohlichkeit.

Eine Angst, die da war, damit Du im Leben auf Deine besondere Aufgabe, die Du dir für dieses Leben ausgesucht hast, vorbereitet bist. 

 

Plötzlich erkennst Du, dass die Angst immer Dein Freund war. 

Und dann kann sie gehen. 

Hinter Deiner größten Angst, versteckt sich dein größtes Potenzial.